Gold.

Musik für den Sommer, die die Laune hebt und Glücksgefühle hervorkitzelt. Die einen im folgenden Winter an die Sonnenstrahlen auf der Haut erinnert und daran, wie man mit dem Rollbrett durch die warme Luft gerollt ist. Mit dem Geruch von Sonnencreme auf der Haut. Aber natürlich auch schon für jetzt, wenn man auf der Terasse sitzt oder am Badesee und sich einfach nur über das Wetter und den Grillgeruch freut.


Vor kurzem stieß ich auf Andreya Triana und „Gold“. Perfekt für eine weitere schöne Sommersache: Im Auto das Fenster runter und Musik aufdrehen.

Eine meiner Lieblings-Sommerplatten ist übrigen nach wie vor „put your records on“ von Corinne Bailey Rae. Und „Grace/Wastelands“ von Pete Doherty zähle ich auch dazu.

Mehr zur Künstlerin: Andreya Triana

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s