Erbsenzähler.

Erbse1Ich habe heute die Erbsenschoten geerntet, drei an der Zahl. Ich beschloss, dass sie nun reif seien und das waren sie auch. Ich habe sie sofort geöffnet und die Erbsen gegessen, frisch. Was soll der Geiz.

Erbsen2Früher, als Kind, durfte ich in Omas Wirtschaftsgarten eigentlich von allem naschen, was roh essbar war und eben auch den Erbsen. Der süßliche Geschmack hat mich total daran erinnert. Schon witzig, wie sowas kleines triggern kann.

Erbsen3Wie eine Schatzkiste. Oder ein Schmuckkästchen.

Nächstes Jahr werde ich mehr Erbsen setzen und mich auch an Zucchini versuchen. Ich habe gelesen, die könne man sehr gut auch in größeren Behältern ziehen. Somit wären sie fürs Gärtnern auf der Terasse ja geeignet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s