//die Lotta meiner Krachmacherstraße//

Die Lotta meiner Krachmacherstraße ist vier Jahre alt und ihr Haar ist Löckchenblond. Ihr Haar ist voller Geheimnisse und selten weiht sie jemanden ein. Die Lotta meiner Krachmacherstraße malt manchmal mit Straßenmalkreide bunte Muster auf den Gehweg. Und an Mülltonnen und Hauswände. Sie kann Roller fahren. Für ein Fahrrad ist sie noch zu klein. Die Lotta meiner Krachmacherstraße hat gute Kontakte zu dem Hund hinter dem Gartenzaun. Und singt genauso gut wie er. Ziemlich beste Freundin ist sie auch mit der dazugehörigen Nachbarin. Das ist nützlich, wenn man mal wieder ein Ball oder eine Sandform über den Zaun geht. Die Lotta in meiner Krachmacherstraße weiß, dass Spinnen viel mehr Angst vor ihr haben, als sie vor den Spinnen. Und sie sitzt stundenlang auf dem Boden und baut den Ameisen Straßen. Lotta hört die Regenwürmer husten und beschützt sie vor der Amsel.

Die Lotta meiner Krachmacherstraße mag so gern Vanilleeis und trinkt niemals Kakao. Will immer noch einen Knusperkeks und sagt dem Hefeteig „Gute Nacht.“, bevor er zum Gehen in den Backofen gestellt wird. „Wir müssen ihn noch zudecken.“ Die Lotta meiner Krachmacherstraße kann schon Männchen mit Bäuchen malen und mit der Schere schneiden. Sie will abends erst nach einer Gute-Nacht-Geschichte schlafen und kommt morgens früh aus den Federn. Die Lotta meiner Krachmacherstraße kann wohl Zeitung lesen, im Geheimen. Die Lotta meiner Krachmacherstraße weiß, dass auf Regen Springen in Pfützen folgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s