Stockholmeria – pt. 4

20150820_105006Dies ist der letzte Teil meiner Urlaubsdoku.

20150820_144547Auf der Suche nach dem Hardrock Cafe.

20150820_195959Der letzte Abend im Haus am See. Für die letzte Nacht mussten wir noch mal umziehen, weil unser Domizil übers Wochenende bereits für andere Zwecke eingeplant war. Also hieß es Sachen packen.

20150820_200230 20150821_135226Am allerletzten Tag wollten wir noch mal Stockholmluft schnuppern und typisch schwedisch im Cafe abhängen.

20150821_135301Already ready to rumble.

20150821_143227Im Cafe der Stadsmission ließen wir uns nieder, und zwar im (sehr schönen) Innenhofe.

20150821_144155 20150821_182110Trädgården en fredag

Trädgården bedeutet Garten, in Stockholm gibt es eine Art Club der so heißt und im Sommer ist es abends the place to be. Wir sind schon früh hingegangen, „because none of us wants to queue for two hours, right?“. Der Trädagården liegt unter einer Autobahnbrücke. Ich wollte schon immer mal stilvoll unter einer Brücke abhängen. (Bei den Bierpreisen weinte mein Herz. Die Schweden belasteten einfach wieder und wieder ihre Kreditkarten. Ich habe meine schön stecken lassen und Bar gezahlt. Ziemlich oldschool.)

20150821_184551

Ich glaube, DJ in so einem Etablissment ist ein Beruf mit recht wenig Arbeitsaufwand.

20150821_191823 20150821_193116

Später kamen mehr Leute und es wurde dunkel.

20150821_205457 20150821_234517

Das letzte Mal die Tunnelbana Richtung Mörby Centrum nehmen.

20150822_100424

Der Tag der Abreise musste schlussendlich kommen und mit dem Flybuss ging es zum Flughafen Skavsta.

20150822_131229 20150822_131453 20150822_140206 20150822_142734

Schließlich landete das Flugzeug in Bremen. Der Himmel war so viel grauer, die Schilder waren wieder in Deutsch beschriftet und die Menschen sprachen die falsche Sprache. Kurzum: an das Zurücksein musste ich mich erst einmal gewöhnen. Ach würd ich gern in Schweden sein…

Ach Schweden, alte Hütte, altes Pferd,
Warum hast du dich nicht vermehrt?
Auf das die ganze Welt erfährt,
zwei Schweden wären nicht verkehrt!!

Kann denn nicht jedes Land wie Schweden sein??
So fröhlich und so unbeschwert,
ein Land in das man gerne fährt.
Man kommt zu zweit und geht allein!

Ach Schweden, komm und gib mir deine Hand,
du bist so furchtbar interessant,
ein gottverdammtes Wohlfühlland.
An jeder Ecke steht ein Elefant!

Huahahahaha Schweden!!!

Jag älskar Sverige!!

(Die Ärzte – Jag älskar Sverige)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s